Hechtgaubenhaus

Zum Beginn der Planungen befinden sich die beiden Gebäude auf dem Grundstück in einem renovierungsbedürftigen Zustand. Die beiden Gebäude sind in ihrer Dachfläche über einen reetgedeckten Durchgang miteinander verbunden und besitzen auch selbst eine Deckung aus diesen Material.

Die Häuser sollen zu zwei unabhägigen Wohneinheiten ausgebaut werden. Die kleinteilige Konfiguration der Innenräume wird dazu teilweise aufgelöst zugunsten eines großzügigen Wohnbereiches. Die Dächer werden zudem neu hergestellt und durch beim Haupthaus mit Hechtgauben ergänzt, die zukünftig die Gestalt und Außenwirkung des Gebäudes prägen sollen.

Projektdaten

Standort Ahrenshoop
Baujahr 2017
Wohnfläche 157m²
Bauherr privat
Leistungsphasen 1-8 Entwurf / Ausführungsplanung / Bauüberwachung (Elektroplanung, Innenausbau, Freianlagen)