Holzhausduo

Die beiden Holzhäuser entstanden im Dorfkern der Boddengemeinde Born auf der Halbinsel Darß. Aufgrund seiner Abmessungen von 13,5 x 54 m galt das schmale Grundstück, auf dem wir das Gebäude realisierten, als unbebaubar. Aus dem schwierigen Zuschnitt des Grundstücks resultiert die gefundene Anordnung zweier gegeneinander verschobener Baukörper.

Beide Gebäude sind in Holzrahmen-Bauweise konstruiert. Der Bauherr legte Wert auf eine ökologische Bauweise.
Im Inneren des Haupthauses überrascht die Weite und Helle des offenen, bis in den Dachfirst reichenden Innenraums. Der offene Grundriss macht das Volumen des Baukörpers erfahrbar, bietet aber zugleich intime Rückzugsräume an. Die Materialien der Fassaden unterstreichen die Verwandtschaft zu den schmucklosen Scheunentypen der Region.

Projektdaten

Standort Born a. D.
Baujahr 2005
Wohnfläche 92m²
Bauherr privat
Leistungsphasen 1-8 Entwurf/ Ausführungsplanung/ Bauüberwachung