Wohn-und Geschäfthaus Leuna

Das Grundstück des Bauvorhabens befindet sich am Rand der Stadt Leuna. Besonderheit dessen ist die Nutzung des Hauses. Vorerst soll es in den nächsten Jahren als Bürohaus dienen und später als Wohnhaus umfunktioniert werden. Dies war Ausgangspunkt der Planung. Somit wurde eine einfache und offene Grundrissfiguration angestrebt, die eine flexible Möbilierung ermöglicht.

Das Gebäude selbst ist ein einfacher rechteckiger Grundkörper mit einem Walmdach und ist parallel zur erschließenden Straße positioniert. Zentral über die Mittelachse wird das Gebäude zugänglich gemacht. Die einläufige Treppe ist direkt beim Eintritt in das Haus ersichtlich. Die ruhigeren Nebenräume sind seitlich des großzügigen Verteilerraumes in der Mitte angeordnet. Dieses Raum fungiert je nach Nutzung als Konferenzraum, Wohnzimmer oder offene Bürofläche. Die Erscheinung des Hauses ist eher geradlinig und zurückhaltend. Der äußere Eindruck ist geprägt von dem Dachüberstand des Walmdaches und den zueinander verspringenden Fensterbändern vom Erd- zum Obergeschoss.

Projektdaten

Standort Leuna
Baujahr 2019
Nutzfläche 273m²
Bauherr privat
Leistungsphasen 1-7 Entwurf / Ausführungsplanung / Mitwirkung bei der Vergabe (Elektroplanung, Innenausbau)